Entspannungstraining

für Erwachsene & Kinder

Progressive Muskelentspannung - Entspannungskurse für Erwachsene & Kinder


Was ist Progressive Muskelentspannung?

Du kennst vielleicht das Gefühl: wenn wir gestresst sind, Angst oder Ärger haben, dann verspannt sich der ganze Körper. Wir runzeln buchstäblich mit der Stirn, "beißen auf die Zähne" oder "ballen eine Faust" vor Wut. Oftmals ist uns diese körperliche Anspannung gar nicht wirklich bewusst, da sie ganz automatisch einsetzt. Vor allem, wenn wir unter Dauerstress stehen, wissen wir gar nicht mehr, wie es sich anfühlt vollkommen entspannt, gelöst und locker zu sein. Stress führt nachweislich zu einer reflexartigen Anspannung der gesamten (Willkür)-Muskulatur. Bleibt der Stress bestehen, können ernsthafte, gesundheitliche Beschwerden auftreten.

Edmund Jacobson erkannte die Wechselwirkung von psychischer und körperlicher Anspannung und entwickelte in den späten 20er Jahren die Progressive Muskelentspannung, auch Progressive Muskelrelaxation (kurz PME/PMR) genannt. Bei diesem Verfahren erreichen wir Entspannung durch das bewusste Auflösen dieser körperlichen Anspannungen in unseren Muskeln.

Dabei werden nacheinander bzw. fortschreitend (progressiv) bestimmte Muskelgruppen zunächst kurzzeitig angespannt und anschließend wieder entspannt. Dabei geht es um das Wahrnehmen, Beobachten und Spüren der Unterschiede im Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung sowie einzelner Empfindungen, die damit einher gehen.


Kurs Progressive Muskelentspannung für Erwachsene


Erfahre und erlerne in dem Kurs das Verfahren in kleiner, geschlossener Gruppe von Grund auf schrittweise in ruhiger und angenehmer Atmosphäre. Du lernst, wie du durch das bewusste Anspannen und Entspannen der Muskeln einen Zustand tiefer Entspannung erreichen kannst.

Der Kurs vermittelt dir neben der Progressiven Muskelentspannung als Hauptschwerpunkt weitere Themen, Inhalte bzw. Entspannungsübungen für ein ganzheitliches und vielseitiges Entspannungserleben. Lerne, was Stress und Entspannung ist, reise in deiner Phantasie an wunderschöne Orte, übe dich in Achtsamkeit, Wahrnehmung, Meditation und vieles mehr... 

  • 8 Kurseinheiten à 60 Minuten
  • Wann: wöchentlich am Montag
  • Uhrzeit: 18:00 - 19:00
  • Wo: _innenraum, Landsberger Allee 61, 1.OG, 10249 Berlin
  • Kursgebühr: 120 Euro inkl. Teilnehmerunterlagen
  • Teilnehmerzahl: 6-10 Teilnehmer
  • Anmeldung erforderlich

 


Kurs Progressive Muskelentspannung für Kinder (8-12 Jahre)


In dem Entspannungskurs lernen die Kinder in kleinen Gruppen alters- bzw. kindgerecht, anschaulich und schrittweise die Methode PME (als Hauptschwerpunkt) mit dem Ziel, diese selbstständig im Alltag anwenden zu können. Die Übungen werden den Kindern dabei spielerisch in Verbindung mit wunderschönen Phantasiereisen vermittelt, die zum Träumen und Entspannen einladen.

Neben den Übungen der PME lernen die Kinder weitere Entspannungsübungen kindgerecht und spielerisch kennen. Dazu gehören beispielsweise Meditationen, Yoga, Bewegungselemente sowie (Sinnes-)Wahrnehmungs- und Konzentrationsübungen. 

Die Kinder erleben "einen Tag auf der Kirmes", basteln sich einen eigenen Anti-Stress Ball, träumen sich zu den Klängen von Regen und Meeresrauschen an wunderschöne Orte, entdecken einen "edlen Schatz" und vieles mehr...

  • 8 Kurseinheiten à 60 Minuten
  • Wann: wöchentlich am Mittwoch
  • Uhrzeit: 16:45 - 17:45
  • Wo: _innenraum, Landsberger Allee 61, 1.OG, 10249 Berlin
  • Kursgebühr: 160 Euro inkl. Teilnehmerunterlagen
  • Anwesenheitspflicht eines Elternteils in der ersten und letzten Kursstunde
  • Teilnehmerzahl: 6 Teilnehmer
  • Anmeldung erforderlich

 


Wichtige Hinweise zum Kurs Progressive Muskelentspannung

Die Teilnahme an dem Kurs erfolgt auf eigene Verantwortung. Solltest du dich aufgrund einer vorhandenen und behandlungsbedürftigen organischen oder psychischen Erkrankung nicht sicher sein, ob der Kurs für dich geeignet ist, bitte ich dich, die Teilnahme vorher mit deinem behandelnden Arzt bzw. Therapeuten zu besprechen.

Der Kurs ist nicht zu empfehlen bei akuten und schweren organischen, psychischen, entzündlichen, infektiösen und hirnorganischen Beeinträchtigungen/ Erkrankungen. Eine Teilnahme an dem Kurs ist ausgeschlossen.

Klicke hier um mehr über die einzelnen Anwendungsbereiche sowie Kontraindikationen zu erfahren.


Was muss ich zum Kurs mitbringen?

Du brauchst für den Kurs nur bequeme Kleidung mitzubringen und gerne auch warme Socken für ein angenehm warmes Körperempfinden. Matten, Kissen sowie Decken werden dir vor Ort zur Verfügung gestellt.

Vor Ort gibt es einen gemütlichen Aufenthaltsbereich, eine kleine Teeküche mit Lounge-Atmosphäre, WC sowie eine kleine Garderobe für Jacken und Schuhe (Wertsachen bitte immer mit in den Kursraum nehmen). Getränke (Wasser, Tee) stehen vor Ort für dich zur Verfügung.