Entspannungstraining

für Erwachsene & Kinder

 

"Nichts ist entspannender, als das anzunehmen, was kommt." 

(Dalai Lama) 

 

Herzlich Willkommen bei RUHEWEILE,

In Ruhe weilen - diese wertvollen und heilsamen Momente der Gelassenheit und des Seins, in denen die Zeit keine Bedeutung hat und man sich ganz dem Hier und Jetzt hingibt und sich Körper und Geist im Einklang befinden, sind heutzutage leider viel zu selten geworden.

In unserer schnelllebigen, leistungsorientierten sowie durch Reizüberflutung geprägten Gesellschaft sind viele Menschen jeden Alters enormen alltäglichen Anforderungen und Belastungen ausgesetzt. Körper und Psyche stehen dadurch unter permanenter Anspannung und kommen nicht mehr ausreichend zur Ruhe, was zu ernsthaften, gesundheitlichen Problemen führen kann. 

Stress abbauen und entgegenwirken

Dauerstress gilt als Auslöser zahlreicher körperlicher sowie psychischer Beschwerden und Erkrankungen, wie beispielsweise Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Verspannungen, Schlafstörungen, Herz-Kreislauferkrankungen, Magen-Darmerkrankungen, Burnout, Konzentrationsstörungen, Lernschwierigkeiten vor allem bei Kindern sowie Hauterkrankungen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Entspannungstraining kann dir dabei helfen deine Gesundheit zu stärken, Stress abzubauen und entgegenzuwirken und gelassener sowie stressresistenter durchs Leben zu gehen.  

Entspannung erleben, genießen und erlernen

Als Entspannungstrainerin unterstütze, berate und begleite ich dich auf deinem Weg zu einem ausgeglichenen, entspannteren Lebensstil. 

Erlebe, genieße und erlerne Entspannung in meinen Kursen, Workshops oder im Einzelcoaching. Informiere dich in Ruhe über die verschiedenen Kursangebote und komme bei Fragen gerne auf mich zu.


Entspannungskurse in Berlin - zertifiziert und bezuschusst

  • Autogenes Training nach J.H.Schultz
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
  • für Erwachsene und Kinderkurse (8-12 Jahre)

Ich biete regelmäßig zertifizierte Entspannungskurse für Erwachsene und Kinder in Berlin an. Es handelt sich hierbei um Gesundheitskurse bzw. Präventionskurse nach § 20 SGB V. Diese Kurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert und bezuschusst.


Wie funktioniert das genau mit der Krankenkasse und dem Zuschuss?

Ganz einfach und unkompliziert - du meldest dich einfach zum Kurs an und bezahlst zunächst die komplette Kursgebühr. In der letzten Kursstunde erhälst du dann von mir eine Teilnahmebestätigung zur Vorlage bei deiner Krankenkasse. Der Zuschuss wird dir dann von deiner Krankenkasse erstattet. Die Voraussetzung ist, dass du mindestens 80% der Kurstermine wahrgenommen hast.

Bei einem Präventionskurs lernst du von Grund auf schrittweise ein bestimmtes wissenschaftlich anerkanntes Entspannungsverfahren mit dem Ziel, dieses jederzeit im Alltag selbstständig anwenden zu können. Zu den anerkannten Verfahren gehört die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson und das Autogene Training nach Schultz.

  • autosuggestive Selbstentspannung mithilfe deiner eigenen Vorstellungskraft
  • Anspannungen einfach loslassen durch bewusstes Anspannen und Entspannen deiner Muskeln


Weitere Leistungen

  • individuelles Einzeltraining
  • Workshop "Entspannung am Wochenende"


Ziele Entspannungstraining

  • Ruhe und Entspannung
  • allgemeine Gesundheitsförderung
  • Steigerung bzw. Stärkung des allgemeinen körperlichen und seelischen Wohlbefindens
  • Entwickeln und Leben eines gesünderen und bewussteren Lebensstils
  • mehr Ausgeglichenheit/ Balance zwischen Anspannung (Stress) und Entspannung (Erholung)
  • Reduzierung von körperlicher und psychischer Anspannung
  • Vorbeugung bzw. Reduzierung stressbedingter körperlicher und psychischer Beschwerden/ Krankheiten 
  • bewusstes Umschalten von Anspannung auf Entspannung/ Steuerung von Körperreaktionen
  • verbesserter Umgang mit Stress und Ängsten/ verbesserte Stressresistenz
  • entwickeln von mehr Gelassenheit und Ruhe
  • verbesserte Körperwahrnehmung und Selbstwahrnehmung
  • Steigerung der Konzentrations- und Leistungsfähigkeit   


Wirkung Entspannungstraining - was passiert im Körper?

  • vegetative Umschaltung des Nervensystems: Aktivierung des Parasympathikus, auch als "Ruhenerv" bezeichnet, was (messbare) Entspannungsreaktionen des Körpers hervorruft

Das führt zu:

  • Reduktion der Herzfrequenz und Senkung des Blutdrucks
  • Abnahme der Atemfrequenz/ Verbesserung der Atemqualität
  • Erweiterung der Blutgefäße/ verbesserte Durchblutung
  • Abnahme der Muskelspannung
  • Abbau von Stresshormonen
  • Anregung der Verdauungsfunktionen
  • Reduzierung der Schweißabsonderung/ Hautleitfähigkeit
  • Regeneration des Körpers


"Stress ist wie ein Gewürz - die richtige Menge bereichert den Geschmack eines Gerichts. Zu wenig lässt das Essen fade schmecken, zu viel schnürt einem den Hals zu."

(Donald A. Tubesing)